Mehrfamilienhaus Feldmeilen

Wohnen am See

Das Grundstück befindet sich am Ende einer Sackgasse in Feldmeilen. Die Nähe zum See sowie zum Bahnhof und die optimale Besonnung machen das Objekt zu einer Perle. Das Grundstück fällt im oberen Teil von der General-Wille-Strasse her nur leicht, von der Baulinie bis zur Seestrasse dann steil ab. Dies hat zum Vorteil, dass die stark befahrene Seestrasse visuell nicht wahrgenommen wird. Der sechsgeschossige Neubau nimmt die Körnung der umliegenden Bauten auf und ist präzise in die Topografie eingesetzt.

Von den sechs Geschossen sind die oberen vier mit Wohnungen belegt. Es folgen ein Kellergeschoss und die Einstellhalle auf dem Niveau der Seestrasse. Pro Geschoss gibt es eine grosszügige Wohnung mit direktem Liftzugang und gegen Südwest ausgerichteten Aussenräumen. Alle Wohnungen verfügen über eine fantastische See- und Weitsicht, eine hervorragende Besonnung der Wohnräume ist garantiert. Die Gartenwohnung verfügt über einen grosszügigen Sitzplatz und wird weder durch einen Fussweg noch durch eine Tiefgarageneinfahrt tangiert. Die Grundrisse sind flexibel und können je nach Käuferwunsch individuell angepasst werden.

Das Fassadenbild wird durch die Konstruktion und die vertikal gerichtete Materialisierung geprägt. Die gerippten Keramikplatten der Kompaktfassade sind glänzend glasiert. Das führt auf der Fassade wie auf der Wasseroberfläche des Sees zu einem Spiel der Reflexionen, welches dem Baukörper Leichtigkeit verleiht.

Projektname Mehrfamilienhaus General-Wille-Strasse, Meilen
Zeitraum 2019
Programm Eigentumswohnungen
Standort General-Wille-Strasse 46, Feldmeilen
Bauherrschaft Immoturicum AG, Wetzikon
Status Studienauftrag
Architektur Maxitektur GmbH