Mehrfamilienhaus Adliswil

Wohnen am Fusse des Üetlibergs

Das Grundstück liegt nahe der Stadtgrenze zu Zürich-Leimbach, am Fusse der Albiskette. Die Lage, beziehungsweise die Orientierung ist nach Osten (Sihl) und zum Uetliberg gerichtet. Das Quartier ist geprägt von ein- und mehrgeschossigen Ein- und Mehrfamilienhäusern. Das Projekt sieht einen kompakten und strukturierten Gebäudekubus vor. Das zentrale, innenliegende Treppenhaus erschliesst vier Wohnungen pro Geschoss. Dieses splittet das Gebäude in einen östlichen- und westlichen Teil. Die beiden östlichen Wohnungen ragen mit ihren Balkonen an den Gebäudeenden über die westlichen vor. So profitieren die Wohnungen zusätzlich von der Aussicht und der Besonnung. Das Gebäude tritt bergseitig an der Zelgstrasse 2-geschossig, und talseitig 3-geschossig in Erscheinung. Die Haupterschliessung und Adressbildung erfolgt von der Glärnischstrasse her. Von dieser erreicht man den Hauszugang, sowie die Einfahrt zur Garage. Grundriss und Schnitt nehmen Bezug auf die Lage in der bebauten Umgebung. Besonnung, Weitsicht und Städtebau wird gleichermassen Rechnung getragen. Die insgesamt neun Wohnungen sind ähnlich konzipiert. So werden alle über ein Entrée erschlossen, verfügen über einen offenen Wohn- und Essbereich mit Küche, welcher durch den Balkon räumlich zoniert wird. Die Nasszellen sind um das Treppenhaus angeordnet. Die Fassadenöffnungen sind raumhoch und ermöglichen eine optimale Belichtung der Wohnungen. Das Fassadenbild wird durch die horizontale Gliederung, den stehenden Fenster und den Fassadenelementen geprägt. Durch die Textur der Oberfläche und der Gliederung führt dies zu einer gewissen Leichtigkeit.

Projektname Mehrfamilienhaus Zelgstrasse, Adliswil
Zeitraum 2019
Auftrag 2. Rang Studienauftrag
Programm Neubau mit 9 Mietwohnungen
Standort Zelgstrasse 7, Adliswil
Bauherrschaft Genossenschaft Hammerschmiede, Adliswil
Leistungen Studienauftrag
Status abgeschlossen